Mündliche und schriftliche Kommunikation
29. März 2017

Teamqualität verbessern durch Feedback

Mit guter Kommunikation fällt vieles im Leben leichter. Die Kunst, gutes Feedback zu geben, ist wenigen in die Wiege gelegt – es ist ein Balanceakt. Ein gutes Feedback zu geben und zu nehmen muss gelernt und eingeübt werden.  Denn Feedback ist essentiell, um kleine Probleme zu lösen, bevor sie zu einer großes Belastung werden!

Sie lernen elegant und souverän zu kommunizieren!

Inhalte

  • Erkenntnisse aus der Neurokommunikation
  • gehirngerecht, psycho-logisch kommunizieren
  • Wozu Feedback: Das Johari Fenster
  • Die Sprache der Wertschätzung
  • Feedbackgeber – Feedbacknehmer – was ist zu beachten
  • Aktives Zuhören
  • Drei, zwei, eins, go! Feedback zielorientiert führen!
  • Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg

Nutzen

Die Art wie Kritik geäußert, sowie Wertschätzung gegeben wird, bestimmt weitgehend, wie zufrieden die Leute mit Ihrer Arbeit, ihren Kollegen und ihren Führungskräften sind. Sie erhalten mehr Sicherheit und Gelassenheit im Umgang mit konstruktiven und zielorientierem Feedback.

Methoden

Ein einfaches Trainingsprogramm  mit vielen einfachen Übungen

Dauer: 1 Tag

Zielgruppe: für Fach- und Führungskräfte aber auch für Menschen, die privat und beruflich Ihre Feedbacktechnik und Kommunikation verbessern möchten