Effektive Methoden für Stress
15. April 2020

Stressresistenz erhöhen

Einige kurze überschaubare Tipps die Stressrestistenz zu erhöhen

Quelle: AFNB – Akademie für Neurowissenschaftliches Bildungsmanagement

 

# Zeigen Sie sich dankbar

Wann haben Sie zuletzt einmal jemandem aufrichtig gedankt, vielleicht auch für die kleinen Dinge, die eigentlich selbstverständlich sind oder scheinen, gerade im beruflichen Kontext?

# Lernen Sie zu vergeben

Vergebung ist ein besonders kraftvolles therapeutisches Instrument, aber wohl auch ein besonders schwieriges. Irgendetwas hält uns davon ab zu vergeben oder gibt uns das Gefühl, dass wir doch im Recht sind und dass das Vergeben einem Nachgeben, gar einem Aufgeben und Eingestehen gleichkommt

# Stärken Sie Tugenden

Warum soll man sich nicht einmal ganz bewusst seiner guten Eigenschaften und Stärken besinnen? Und sei es, dass man sich die eigenen Potenziale und Möglichkeiten konkret vor Augen führt, um „das Beste“ aus sich selbst herauszuholen bzw. jene Stärken wachzurufen, zu revitalisieren und evtl. ja sogar weiterzuentwickeln?

# Gestalten Sie Zukunft durch Optimismus

Machen Sie aus Glück und Optimismus eine Gewohnheit. Glück ist vielleicht der Weg, weniger das Ziel. Ritualisieren Sie Optimismus und Zuversicht, auch, indem Sie Ihre eigenen – zuweilen negativen (?) – automatischen Gedanken wieder positiv „aufladen“, sich jene evtl. sogar bewusst machen, auch, um die Wirkung und die Kraft der Gedanken überhaupt zu spüren.

Versuchen Sie aktiv, mit sich und anderen im Alltag freundlich und fair umzugehen, sich um sie und sich selbst wirklich zu sorgen.

#Vermeiden Sie Hilflosigkeit und behalten Sie die Kontrolle

Setzen Sie Ihre Energien effektiv ein, engagieren Sie sich dort, wo es sich lohnt, aber zermartern Sie sich nicht den Kopf über Dinge, die Sie nicht ändern können oder wollen oder die sowieso nur in Ihrer Gedankenwelt existieren.

Lernen Sie Ihre automatischen Gedanken kennen und kommen Sie immer wieder einmal aus dem Autopilotmodus bzw. aus festgefahrenen Mustern heraus.

Übernehmen Sie Verantwortung und Kontrolle.

# Kümmern Sie sich um Ihren Körper und Ihren Geist

Bei all der mentalen bzw. geistigen Arbeit und der ganzen Psychologie sollten wir keinesfalls unseren Körper vernachlässigen:Der gesunde Geist braucht einen gesunden Körper! Regelmäßige Bewegung – am besten Ausdauersport bzw. aerobe körperliche Aktivität – ist ohnehin Bestandteil praktisch aller einschlägigen Gesundheits- und Stressmanagement-Programme.

Und eine halbe Stunde täglich sollte uns der Körper doch wert sein?

 

# n.F.: Es ist also gar nicht so schwer…

Helga Niederstätter Selbstmanagement- und Effizienz-Training has 4.81 out of 5 stars 184 Reviews on ProvenExpert.com
Helga Niederstätter Selbstmanagement- und Effizienz-Training has 4.81 out of 5 stars 184 Reviews on ProvenExpert.com